Trauffer

Seit 2010 spiele ich in der Band mit Trauffer. In dieser Zeit durften wir unglaubliche Erfolge feiern: Die Alben "Alpentainer", "Heitere Fahne" und "Schnupf, Schnaps und Edelwiis" waren allesamt Nummer 1 in der Schweizer Hitparade. Ich durfte schon etliche Platinauszeichnungen entgegennehmen.  Besonders freut es mich, dass ich auf allen Alben auch als Songwriter vertreten bin. Auf der letzten Tour spielten wir in ausverkauften Hallen vor bis zu 6000 Zuschauern. Im November dieses Jahres steht ein neues Highlight an: Wir spielen im Zürcher Hallenstadion!

Marius und die Jagdkapelle

 

Meistens hocken Singer/Songjäger Marius und seine Kumpels von der Jagdkapelle in ihrer Jägerhütte, klammern sich an Gitarre, Banjo, Klavier, Akkordeon, Trommel und Bass und hecken unwiderstehliche Ohrwürmer zu aberwitzigen Geschichten aus. Endlich dürfen sie vom Alter her die Hirschschnauzdisgo besuchen, deren Liveband sie dieses Jahr sein sollen. Sie haben deshalb extra schelmische und möglichst kuhle Discolieder komponiert, die nicht nur die kleinen Zuhörer, sondern durch ihren Schalk auch die grossen begeistern.

Seit 2017 bin ich bei Marius und die Jagdkapelle dabei.

Trottinett

Ein Trottinett ist ein zweirädriges Kleinfahrzeug mit einem bodennahen Trittbrett, auch als Tretroller oder Trittroller bekannt. Die Kids von heute kennen es unter dem Begriff "Miniscooter". Egal wie man es nennt - gestern wie heute wird das Trottinett mit der gleichen Begeisterung gefahren.

 

Jetzt gibt es einen weiteren Grund das Trottinett zu mögen, denn: TROTTINETT ist ein Trio, das sich mit den grossen und kleinen Themen der Welt auseinandersetzt. Ihre Lieder erzählen Geschichten aus dem Leben, über Sehnsucht und Liebe, den schnöden Alltag und Träume; charmant, emotional und mit einem Augenzwinkern.

 

Hilfssheriff Tom

Für alle, die ihrem Schatten einen Schritt voraus sind. Yeeehaw! Hilfssheriff Tom ist die rechte Hand des Sheriffs. Die linke übrigens auch. Denn der Sheriff ist nur aus seinem Schaukelstuhl weg zu bringen, wenn der Bandit Babyface Hugo (das ist meine Wenigkeit) einen seiner unzähligen Fluchtversuche startet oder wenn es „Gratissirup“ gibt im Saloon.

Mit Ihrem unverwechselbaren Country-Stil gelingt es ihnen ihr Publikum zwischen 1 – 99 Jahren in ihren Bann zu ziehen.